Ana Paula, 39

Der Frieden besucht nur das Haus, das die Gerechtigkeit beherbergt (Jesaja 32,17-18). In Zeiten der Pandemie hat sich der Frieden in der Einheit des Arbeitsteams konkretisiert. Zugunsten der gefährdeten Menschen, deren Zuhause das Heim Pella Bethania ist, haben wir die Kontroll- und Präventionsmaßnahmen zu COVID-19 ergriffen, um das Recht, die Praxis der Gerechtigkeit und eine umfassende Gesundheit zu gewährleisten. Frieden geschieht, wo wir uns für das Gemeinwohl und ein Leben in Fülle einsetzen, im Vertrauen darauf, dass es möglich ist „mit Leben zu leben“ [oder „lebendig zu leben“]!

Frieden wird an jedem Tag mit Gesten der Liebe und der Solidarität aufgebaut!

Es braucht Frieden, um den Blick des anderen wahrzunehmen!